Dullinger Pigmentierung ab Werk

Produktnr.: 0688
Verfügbarkeit: Vorrätig

Farbtöne zum Wohlfühlen

Getreu unseres Mottos „Kalk ist mehr als Weiss“ bieten wir Ihnen eine bunte Palette an kalk- und lichtechten Naturpigmenten.
Von wohlig-warmen Ockerschattierungen, saftigem Salbeigrün, warmem Altrosa, märchenhaftem Lindgrün und tiefem Aquablau hin zu traditionellem Knochenschwarz, warmen Terrakotta- und sonnigen Gelbtönen sind Ihrer Farb-Phantasie wenig Grenzen gesetzt.
Dem Gerücht, weiche Pastelltöne hätten etwas Mädchenhaftes, können wir nichts abgewinnen. In Kombination mit Weiß und schlichten Möbeln wirken Räume in Pastell so erfrischend wie ein Tag am Meer.
Gerne färben wir unsere Produkte für sie in Ihrem Lieblingston ein und bieten Ihnen eine individuelle Farbberatung,  in  unserem  speziellen  Farbkoffer  finden  Sie  dazu reichlich Inspiration.
Alle unsere Pigmente sind auch für die Denkmalpflege bestens geeignet. Gerne tönen wir auch historische Farbtöne für Ihr Objekt nach.
Selbstverständlich mischen wir Ihren gewünschten Farbton -auf Anfrage- auch nach gängigen Farbkarten. Bitte beachten Sie, dass alle unsere Produkte mit einer maximalen Pigmentmenge von 8% abgetönt werden können.  
Pigmentierte Kalkfarben bestechen durch Ihre Eleganz und Ihre einzigartige Tiefenwirkung. Die weichen  und matten Pastelltöne wirken in jeder Jahreszeit anders. Die Lichtreflexion von Kalkfarben ist einzigartig, nicht imitierbar und besticht durch Ihre Lebendigkeit.

Tipp:
Sanfte Farben und klare Optik mixen! Die Optik von Farbanstrichen aus Sumpfkalk eignet sich besonders für moderne Wohnräume mit indirekter Beleuchtung. Der Raum wirkt elegant und seine  Lebendigkeit harmoniert besonders gut mit moderner Innenarchitektur.

Information:
Zu beachten ist, dass die Farben -bedingt durch die Saugfähigkeit des Untergrundes oder durch die zu überstreichenden Farbschichten- variieren können. Beim Auftragen einer pigmentierten Farbe sollte ein Voranstrich in Weiß erfolgen. Der farbige Annstrich sollte als letzter Anstrich aufgetragen werden, da die Gefahr von Fleckenbildung bei mehrmaligem Auftragen der farbigen Schicht gegeben ist.
Dunklere Flecken können auch feuchtebedingt sein und mehrere Wochen andauern bis der Untergrund trocken ist.
Es ist nicht empfehlenswert Flecken ein weiteres Mal zu überstreichen, da sich die Fleckenbildung erhöhen kann.

Weitere Informationen  Aktion16

Technisches Merkblatt

Schreiter & Kroll © 2018