Kategorien

Zuletzt angeschaut

CALCEA Kalkglätte, 25kg

Produktnr.: 1206
Gebinde: VPE: 42Stk | €/Stk | ab 0,92€/kg
Ergiebigkeit: ca. 2kg/m² bei 1-2mm Auftragsdicke
Anwendung: innen
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 31,14€ 26,69€
Preis ohne Steuer: 22,43€

21 oder weitere 27,22€
42 oder weitere 24,20€
84 oder weitere 22,92€
passend dazu:
Storch Edelstahl-Glättekelle Profi

Storch Edelstahl-Glättekelle Profi mit 4-fach verschweißter Alu-Stütze mit hoher Haltbarkeit und Elastizität zum Glätten von mineralischen Oberflächen.

  • 280x130x0,7mm
  • Holzgriff
  • lange Haltbarkeit
Storch Edelstahl-Glättekelle Spezial

Storch Edelstahl-Glättekelle Spezial mit abgerundeten Ecken zum großflächigen schlaglosen Aufziehen und Abziehen von Putzen & Mörteln.

  • 350x130x0,7mm
  • Holzgriff (Ergogriff)
  • lange Haltbarkeit

Beschreibung

CALCEA Kalkglätte findet Anwendung als Glättspachtel im Innenbereich auf allen kalk- und zementgebundenen Untergründen. Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind als Glättspachtel zur Anwendung von Spachtel- und Wischtechniken oder als Endfinish vor einem nachfolgenden Anstrich oder als tapezierfähiger Untergrund.

  • aus natürlichem hydr. Kalk, mineralischen Zuschlagstoffen und Vergütungszusätzen
  • Ergiebigkeit: ca. 2kg/m² bei 1-2mm Auftrag
  • innen
  • Verarbeitung: Hand

Eigenschaften

  • marmorweiss
  • hoch diffusionsoffen
  • feuchte und klimaregulierend
  • besteht nur aus natürlichen Rohstoffen
  • spannungsarmer Erhärtungsverlauf
  • keine Schimmelbildung durch hohe Alkalität
  • vielfältig gestaltbar
  • sehr glatte Oberfläche
  • stoss- und kratzfest

Technische Daten

  • Mörtelgruppe: CSI nach EN998-1; PIa nach DIN 18550
  • Brandklasse: A1, nicht brennbar
  • Festmörtelrohdichte: 1,0kg/dm³
  • Druckfestigkeit: 1,0N/mm²
  • Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl µ: ca. 10
  • Wasseraufnahme: W0

Zusammensetzung

CALCEA ®  Kalkglätte besteht aus natürlichem hydraulischen Kalk nach EN 459-1, mineralischen Zuschlagstoffen und Vergütungszusätzen

Ergiebigkeit

ca. 2kg/m²  bei 1-2mm Auftrag.

Anwendung

Otterbein Calcea Kalkglätte findet Anwendung als Glättspachtel im Innenbereich auf allen kalk- und zementgebundenen Untergründen. Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind als Glättspachtel zur Anwendung von Spachtel- und Wischtechniken oder als Endfinish vor einem nachfolgenden Anstrich oder als tapezierfähiger Untergrund.

Mörtelbereitung

Otterbein Calcea Kalkglätte in Wasser einstreuen und mit dem Motorquirl oder von Hand verarbeitungsgerecht anmischen.
Wasserbedarf ca. 13,5 l pro Sack.
Außer sauberem Wasser nichts zugeben.

Untergrund

Der Putzgrund muss trocken, sauber und frei von lose anhaftenden Teilen sein. Putzgrundprüfung stets entsprechend VOB/C und DIN 18350 durchführen.

Verarbeitung

Otterbein Calcea Kalkglätte ist von Hand sowie mit allen gängigen Putzmaschinen zu verarbeiten. Otterbein Calcea Kalkglätte vollflächig deckend mit der Stahltraufel dünnlagig "nass in nass" aufziehen und glätten.
Besondere Hinweise:
Frischen Putz vor schneller Austrocknung schützen. Luft- und Oberflächentemperatur muss mindestens +5°C betragen. Otterbein Calcea Kalkglätte darf nur im Originalzustand ohne Beimischungen verwendet werden.

Werkzeugreinigung

Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

Lagerung

Trocken, möglichst auf Holzrosten und vor Zugluft geschützt lagern. Die Lagerzeit soll 6 Monate nicht überschreiten.

Sicherheitshinweise

Produkt reagiert mit Wasser stark alkalisch, deshalb: Augen und Haut schützen, bei Berührung gründlich mit Wasser spülen. Bei Augenkontakt unverzüglich Arzt aufsuchen.

Dokumente

Technisches Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt

Broschüre Calcea

Produktkatalog Denkmalpflege

Verbrauchsinformationen
Gebinde VPE: 42Stk | €/Stk | ab 0,92€/kg
Ergiebigkeit ca. 2kg/m² bei 1-2mm Auftragsdicke
Anwendung innen
Schreiter & Kroll © 2017