eDRYER Mauerentfeuchtungssystem - einfach elektronisch entfeuchten

Produktnr.: 8000V
Verfügbarkeit: Vorrätig

Ihre Anfrage

Füllen Sie den Gebäudebewertungsbogen aus und erhalten Sie Ihr Angebot.

Beschreibung

eDRYER® Mauerentfeuchtungssysteme verhindern konsequent das weitere Aufsteigen von Feuchtigkeit im Mauerwerk

  • stoppt aufsteigende, kapillare Feuchtigkeit im Mauerwerk
  • senkt Raumluftfeuchtigkeit und sorgt für schnelleres Austrocknen der Mauern
  • dokumentiert den fortlaufenden Trocknungsprozess für den Kunden

Der Begriff eDRYER® steht für:

  • 25-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Mauerwerksentfeuchtung
  • Entwicklung und Produktion in Deutschland / Sachsen
  • tausende zufriedene Kunden in Europa

Ursache

Die Ursachen für aufsteigende Feuchtigkeit können vielfältig sein.
Zerstörte, fehlende oder unsachgemäß eingebrachte horizontale oder vertikale Absperrungen stehen auf der einen Seite. Veränderungen in der Bodengeologie auf der anderen Seite.

Schäden durch aufsteigende Feuchtigkeit

Mit dem aufsteigenden Wasser werden sehr häufig Salze in das Mauerwerk eingeführt, transportiert und im Weiteren an den Wandinnenoberflächen - meist Keller- oder Erdgeschossaußenwände - bei der Verdunstung in den Raum hinein abkristallisiert.
In der Umgangssprache wird dieses Schadensbild als Salpeterausblühung bezeichnet.

Die aufsteigende Feuchtigkeit und die Salze können im Mauerwerk zu schwerwiegenden Schäden führen, z.B.:

  • Herabsetzung der statischen Druckfestigkeit aufgrund der Schädigung der Mörtelfugen bzw. Mauersteine statisch relevanter Gebäudeteile
  • Minderung der Wärmedämmeigenschaften des Mauerwerkes (feuchtes Mauerwerk = guter Wärmeleiter)
  • Schäden an Putz und Mörtelfugen durch Frost und Salze (Abplatzungen, Auflösung der Putzbindemittel, ...)

Weiterhin können die entstandenen Wärmebrücken im feuchten Mauerwerk zu Problemen Kondensat- / Tauwasserbildung an den Wandinnenoberflächen der betroffenen Außenwände führen. Zu häufigen Schadensbildern gehören dann Stockflecken und anschließende Schimmelbildung.

Warum eDRYER®

Deshalb gilt, überall dort, wo das Mauerwerk oder das Fundament mit dem Erdreich in Verbindung stehen, sollte eine funktionierende Sperrung gegen Feuchtigkeit vorhanden sein.

Der eDRYER® ersetzt  die fehlende oder defekte Horizontalsperre in Ihrer Immobilie!

Die Anwendung des eDRYER:

  • verhindert konsequent das weitere Aufsteigen von Feuchtigkeit im Mauerwerk
  • senkt die Raumluftfeuchtigkeit und sorgt damit für ein schnelleres Austrocknen der Wände*
  • dokumentiert den fortlaufenden Trocknungsprozess transparent für den Immobilienbesitzer

* durch Betrieb der eDRYER Taupunktlüftungssteuerung

Einbau und Vertrieb

Der Einbau und Vertrieb der eDRYER® Mauerentfeuchtungsanlagen erfolgt durch Fachfirmen.

Bei näherem Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir nennen Ihnen Ihren Ansprechpartner vor Ort.

Weitere Informationen  Aktion16

eDRYER® Prospekt

Schreiter & Kroll © 2018